URSULA SCHULZ-DORNBURG
Ausstellung:


AKTUELLE AUSSTELLUNGEN

DAUERAUSSTELLUNG

AUSSTELLUNGEN

AUSGEWÄHLTE WERKE

BIBLIOGRAFIE

PUBLIKATIONEN

KONTAKT





ENGLISH

Architekturen des Wartens


16. April bis 21. Mai 2005


Galerie Elke Dröscher
Hamburg

© Ursula Schulz-Dornburg.
Presseinformation:

Architekturen, die verloren in karger Landschaft stehen - Pavillon, Tankstelle, Container, Bunker, Laderampe. Gebaut aus Beton, teilweise mit Eisenornamentik verziert, markieren sie Punkte in der weiten Steppe, ohne auf verbindende Wege zu verweisen. Nur die Anwesenheit von einigen einsamen Wartenden lässt ahnen, dass die von Zeit, Wind und Wetter ausgehöhlten Bauwerke am Rande der Zivilisation doch auch kleine Monumente des Innehaltens und Durchhaltens sind.
Die stillen, beinahe minimalistischen Photographien von Ursula Schulz-Dornburg entziehen sich einer hastigen Betrachtung. Sie verlangen ein sich Einlassen auf neue Erfahrungen und laden zu philosophischen Reflexionen ein.
© Ursula Schulz-Dornburg